Ihr Ansprechpartner:

 

Herr Ohliger-Palm

Frank Ohliger-Palm

Dipl.-Pädagoge
Telefon: 0671 83828-24
Fax: 0671 83828-46
E-Mail: F.Ohliger-Palm@caritas-rhn.de  

Caritasverband
Rhein-Hunsrück-Nahe e. V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Suchtberatung  

Suchtprävention bedeutet: "Handeln bevor Sucht entsteht"

Zentrale Zielsetzungen sind:

  • Einstieg in den Substanzkonsum vermeiden und/oder hinauszögern
  • Konsumhäufigkeit vermindern 
  • Banalisierung des Konsums vermeiden
  • Risiken des Konsums vermindern 

Angebote:

  • Fortbildungen und Seminare für Multiplikatoren/innen (Lehrer/inn, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen etc.), Schüler/innen und Auszubildende
  • Elternabende
  • Betriebliche Suchtprävention
  • Begleitung regionaler Arbeitskreise für Suchtprävention

Gruppenangebote: 

  • Präventionsgruppe "Quasselsuse", für Kinder aus psychisch und suchtbelasteten Familien
  • Kommunikationstraining für Multiplikatoren/innen: MOVE  Motivierende Kurzinterventionen 
  • Nikotinentwöhnung 
  • FreD  Frühintervention erstauffälliger Drogen- und Alkoholkonsumenten
  • SKOLL  Selbstkontrolltraining als Frühintervention bei Alkohol- und Drogenkonsum

Vernetzung:

  • Mitarbeit in Arbeitskreisen auf Stadt-, Kreis- und Landesebene
  • Öffentlichkeitsveranstaltungen

 

 

Weitere Infos zum Thema »Fachstelle für Suchtprävention«