Sportwetten, Wettkampfwetten oder jede andere zuvor festgelegte Art von Wetten

Eine Glücksspielaktivität, bei der eine Geldsumme auf die Ergebnisse einer Sportveranstaltung, eines Wettkampfes oder eines anderen vorher festgelegten Ereignisses gesetzt wird, mit einem ungewissen Ausgang, der den beteiligten Personen fremd ist.

Drucksachen und weitere Informationen zum Betolimp Bonus Code 2018 unter „Weiterführende Links„.

Je nachdem, wo sie abgeschlossen sind, können die Wetten sein:
– Intern: die in den dafür vorgesehenen Bereichen innerhalb des Veranstaltungsortes.

– Extern: in ordnungsgemäß zugelassenen Räumlichkeiten außerhalb des Veranstaltungsortes.

Als externe Wetten gelten auch Wetten, die an ordnungsgemäß zugelassenen Orten an einem Ort oder an einem Ort auf Veranstaltungen, die an einem anderen Ort stattfinden oder abgehalten werden, sowie solche, die durch zugelassene computergestützte, interaktive oder Fernkommunikationsmittel formalisiert werden, sofern ihr Umfang der Entwicklung, Feier oder Vermarktung das Gebiet der Gemeinschaft Madrid nicht überschreitet.

Abhängig von der Organisation und Verteilung der Wetten können die Wetten sein:

– Gegenseitigkeitsvereine: Ein Prozentsatz der Summe der auf ein bestimmtes Ereignis gesetzten Beträge wird auf die Wettenden verteilt, die das Ergebnis erreicht haben, auf das sich die Wette bezieht.

– Im Gegenzug: Der Nutzer wettet gegen ein autorisiertes Unternehmen, wobei der Preis sich aus der Multiplikation der Höhe der Gewinnprognosen mit dem Koeffizienten ergibt, den das autorisierte Unternehmen zuvor für sie validiert hat.

– Crossovers: Eine autorisierte Gesellschaft fungiert als Vermittler und Garant für die zwischen Dritten eingesetzten Beträge, abzüglich der entsprechenden Beträge oder Prozentsätze.

Rechtliche Regelung

Die Organisation und Vermarktung von Wetten ist genehmigungspflichtig. Die Zulassung wird für einen Zeitraum von fünf Jahren erteilt und kann um die gleiche Dauer verlängert werden, wenn die Anforderungen der zum Zeitpunkt der Verlängerung geltenden Rechtsvorschriften erfüllt sind.

Wetten und Wettbereiche

Wetten können nach vorheriger Genehmigung platziert werden bei:

– Es können bis zu vier Spielautomaten vom Typ B.1 oder Multi-Post-Automaten vom Typ B.1 installiert werden, die zusammen nicht mehr als vier Spielerplätze haben. (Quelle)

Andere Spielaktivitäten können unter den durch die Verordnung festgelegten Bedingungen vermarktet werden.

– Andere Spielstätten: Spielhallen, kollektive Spielbanken und Casinos.

– Bereiche oder Bereiche, die für die Zwecke der Austragungsorte oder Orte bestimmt sind, an denen Sportveranstaltungen stattfinden, für die interne oder externe Wetten zugelassen werden können, sofern sie im letzteren Fall Sportveranstaltungen entsprechen.

Bei einer Messeaktivität, die in direktem Zusammenhang mit sportlichen Aktivitäten steht, kann die Platzierung von internen oder externen Wetten während der Dauer der Aktivität vorübergehend genehmigt werden, sofern sie im letzteren Fall sportlichen Ereignissen entsprechen.

Formalisierung der Wetten

Die Wetten können auf eine der folgenden Arten abgeschlossen werden:

– Versandterminals (durch autorisiertes Firmenpersonal an den Schaltern oder Fenstern).

– Hilfsmaschinen (direkt von der Öffentlichkeit bedient).

Seine Installation muss der für die Planung und Verwaltung des Spiels zuständigen Stelle im Voraus durch die obligatorische Meldung des Standorts mitgeteilt werden.

– Computergestützte, interaktive oder Fernkommunikationsverfahren.